Kundenfalle Car-Sharing kann teuer werden

Die B.Z. berichtet heute ind ihrer Printausgabe, dass DriveNow 13.000 Euro Schandesersatz von einem Kunden forderte, der nichts falsch gemacht hatte. Sein DriveNow-Auto war im Starkregen liegengebleiben.

Im Taxi mitten in der Überschwemmung hätte der junge Mann sich sogar darauf freuen können, dass ihm , wenn nötig, das Taxiunternehmen die Reinigung von Mantel, Schuhen und Hosen bezahlt. Verklagt hätte ihn niemand.

B.Z. Berlin Schlagzeile Kostenfalle DrvieNow
Wer ein Taxi nimmt, dem kann das nicht passieren. Der ist sogar gegen Fahrerfehler versichert.

Für alle, die nicht glauben können, dass der Vermieter wirklich so hart ist, folgen Link und Zitat aus den DriveNow-AGB.

DriveNow Geschäftsbedingungen
https://www.drive-now.com/de/de/gtc/

9. Haftung, Versicherungsschutz und Selbstbeteiligung des Nutzers
...
9.2. Der Nutzer haftet für Schäden an dem Mietgegenstand nach den gesetzlichen Bestimmungen, es sei denn der Nutzer hat die Pflichtverletzung nicht zu vertreten .

9.3 ... Ein Anspruch auf eine vertragliche Haftungsfreistellung besteht nicht, wenn der Schaden vorsätzlich herbeigeführt wurde. Wurde der Schaden grob fahrlässig herbeigeführt, ist die DriveNow berechtigt, ihre Leistungsverpflichtung zur Haftungsfreistellung in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen. ..., die Beweislast für das Nichtvorliegen einer groben Fahrlässigkeit trägt der Nutzer .
...
9.4 Von der Haftungsfreistellung sind Schäden (Betriebsschäden) am Fahrzeug nicht erfasst, die keine Unfallschäden darstellen und die durch unsachgemäße Behandlung und/oder Bedienung des Fahrzeugs, insbesondere durch Schaltfehler, das Ignorieren von Warnleuchten, durch eine Falschbetankung oder durch Verrutschen der Ladung entstanden sind.

Anwalt Samimi aus Berlin nennt mehr als ein Dutzend Fragen, die man klären sollte bevor man sich ans Steuer eines Car-Sharing-Autos setzt. Na, vielleicht doch lieber mit dem Taxi fahren? Das Einzige, was man dort als Fahrgast wissen muß, sind Fahrziel und dass man Anspruch auf eine Quittung hat.

Carsharing: Verkehrsunfall+Schaden | Grobe Fahrlässigkeit | Regress
https://www.ra-samimi.de/carsharing-haftung-schaeden-nutzungsbedingungen/

0.1 Muss ich meinem Carsharing-Anbieter einen Schaden sofort melden, auch wenn ich ihn nicht verursacht habe?
0.2 Wer haftet für Schäden, die von dem Nutzer vor Fahrtantritt nicht festgestellt und gemeldet worden sind?
0.3 Muss ich nach einem Unfall immer die Polizei hinzuziehen (auch zur Frage der groben Fahrlässigkeit und der Haftungsquote)?
0.4 Der Selbstbehalt variiert von Anbieter zu Anbieter
0.5 Car-Sharing Vertrag und grobe Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz
0.6 Car-Sharing und das Ausweichen vor einem Kleintier
0.7 Höhe des Schadens beim Unfall mit einem Car-Sharing Auto mitunter nicht nachvollziehbar
0.8 Wann liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor?
0.9 Nur anteilige Haftung des Mieters eines Car-Sharing Fahrzeuges
0.10 Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit
0.11 Wie sieht es mit dem Schadensersatzanspruch des Unfallgegners aus?
1 Unfall und Fahrerflucht
2 Alkohol am Steuer und Carsharing
3 THC und Drogen am Steuer
3.1 Tipps und Fazit:
3.2 Immer einen Fachanwalt für Verkehrsrecht hinzuziehen

Taxi ist einfach besser, aber wir sollten seine Grenzen nicht verschweigen: Gegen einen Klassiker gibt es auch bei uns keine Versicherung: Wer besoffen ins Taxi kotzt, zahlt die Reinigung. Immerhin ist die Pappe dann nicht weg.

Bei aktuter Alkoholvergiftung empfehlen wir Kutscher die 112. Da pumpt der Notarzt den Magen schon im Auto aus. Das können wir nicht bieten.


Links und Bilder in diesem Artikel: Screenshot der Schlagzeile aus der B.Z. vom 12.3.2019, Links und Textzitate verwenden wir im Rahmen des deutschen Zitatrechts. Wir stehen in keiner persönlichen oder wirtschaftlichen Verbindung mit den Betreibern der verlinkten und zitierten Quellen und machen insbesondere keine Werbung für irgendein Produkt oder Dienstleistung und machen uns die zitierten oder verlinkten Inhalte nicht zu eigen. Alle Informationen und Aussagen in diesem Artikel dienen, wie immer auf www.ag-taxi.de, rein informativen Zwecken.

Eine Nachricht, ein Kommentar?

Vorgeschaltete Moderation

Dieses Forum ist moderiert. Ihr Beitrag erscheint erst nach Freischaltung durch einen Administrator der Website.

Wer sind Sie?
Ihr Beitrag

In diesem Formular können Sie die SPIP-Tags [->url] {{gras}} {italique} <quote> <code>sowie die HTML-Codes <q> <del> <ins> verwenden.Absätze fügen Sie mit Leerzeilen ein.